Gemeindeteam

Für Aufgaben, die in den einzelnen Gemeinden verbleiben, werden nach Möglichkeit jeweils Gemeinde­teams eingerichtet. Sie sind für die Dauer der Wahlperiode des Gemeinsamen Pfarrgemeinderates ein­gesetzt und werden, sofern sie nicht direkt gewählt werden, durch den Gemeinsamen Pfarrgemeinderat oder direkt durch die Gemeinde, z. B. in einem Gottesdienst, beauftragt. Es sorgt u. a. dafür, dass Kirche am Ort erkennbar, erreichbar und zugänglich ist und repräsentiert Kirche am jeweiligen Ort. Es fördert lebendige Gemein­schaften in Dörfern und Stadtteilen. Ihre Motivation ist die Identifikation mit dem eigenen Kirchturm. Da­bei wird es von einer hauptamtlichen Ansprechperson unterstützt und gefördert.